Kurse - Handpan spielend lernen

Direkt zum Seiteninhalt
Handpan Kurse
Mit Gleichgesinnten sich einem gemeinsamen Anliegen zu widmen, ist stärkend, motivierend und wohltuend.
Hierfür biete ich dir in meinen Kursen den passenden Raum.
Anlehnend an mein Handpan-Lehrbuch stehen bei allen Kursen
3 Hauptbereiche im Mittelpunkt:

Verstehen und Begreifen
Deine Handpan-Begeisterung ist ganz neu und du brauchst Starthilfe?
Gemeinsam werden wir das Handpan erkunden, die verschiedenen Spielbereiche und wichtigsten Schlagtechniken kennenlernen und erste Spielerfahrungen sammeln.
Du hast kein eigenes Instrument und willst erst einmal ausprobieren?
Es stehen hochwertige Leih-Handpans zur Verfügung, die auch erworben werden können.
Vertiefen und Verfeinern
Du hast schon Spielerfahrung, bewegst dich aber immer in gewohnten Spielmustern und sehnst dich nach Impulsen, die dich weiterbringen?
Wir probieren verschiedenste Handsatztechniken, gerade und ungerade Taktarten und unterschiedlichste Grundgrooves. Diese ermöglichen es dir, dein Spiel auf eine höhere Ebene zu heben.
Entdecken und Gestalten
Du willst gerne eigene, unverkennbare Stücke entwickeln?
Da hast du natürlich alle Freiheiten dazu! Hilfreich ist jedoch, gängige Lied-Strukturen beim Kreieren kennenzulernen und dir der einzelnen Zutaten eines Stückes bewusst zu werden.
Folgende Kursmodule biete ich dir an
(Weitere Kursangebote folgen demnächst)
Handpan Workshop Cora Krötz
Workshop: HANDPAN SPIELEND LERNEN
I play my way, you play your way!
Ein ganzes Wochenende dir Zeit nehmen, für eines der faszinierendsten Klanginstrumente der heutigen Zeit! Spielen, Impulse bekommen und in Ruhe umsetzen, deine ganz eigene Musik entstehen lassen, dich austauschen, miteinander lernen, in die eigene Kreativität eintauchen, selbst zur Ruhe kommen und durch Musik und Klang entspannen und wachsam werden.
Je nach Vorerfahrungen werden wir verschiedene Kurs-Gruppen bilden, um dich dort abholen zu können, wo du gerade stehst. Zudem wird es neben den Kurszeiten immer wieder freie Spielzeiten geben, in denen du ganz nach deinem Wunsch alleine, oder auch in selbstgewählten Kleingruppen, das Gelernte für dich umsetzen und verfeinern kannst. So entsteht in deinem eigenen Tempo, deine ganz eigene Musik!

Kursgebühr: 250 Euro (2020) 290 Euro (2021) Leihgebühr Handpan: 30 Euro
zzgl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten

Termine:
2020
  • 6.-8. November 2020: Burg Rothenfels (Bei Würzburg) Warteliste. Wird verschoben auf Januar 2021
  • Fortsetzungskurs: 12/13. Dezember 2020: Kulturraum Prien (Chiemsee) 3 Plätze (Voraussetzung ist die Teilnahme eines Wochenendkurses bei mir) Anmeldung direkt bei Elke Bohm
2021
  • 29.-31. Januar 2020: Burg Rothenfels (Bei Würzburg)
  • 5.-7. Februar 2021: Impulshaus Engen (Bei Singen)
  • 5.-7. März 2021: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz (Bei Koblenz) Bitte direkt dort anmelden
  • 26.-28. März 2021: Kloster Drübeck in Ilsenburg (Im Harz bei Goslar) Anmeldung
  • 30. April.-2. Mai 2021: Atonschule München-Perlach Anmeldung
  • 18.-20. Juni 2021: Oedmühle in Zell am Moos (Irrsee bei Salzburg-Österreich) Anmeldung
  • Fortsetzungskurs: 9.-11. Juli 2021: Kastlhof Hörzhausen (bei Schrobenhausen) (Voraussetzung ist die Teilnahme eines Wochenendkurses bei mir) Anmeldung


Sollte kein Termin passen, oder dir der Weg zum Seminarort zu weit sein, dann hol mich doch zu dir in dein Wohnzimmer.
In meinem Onlinekurs: Die Reise beginnt begleite ich dich vom ersten Ton bis zu deinem ersten Stück.
Handpan Workshop Cora Krötz
Klanginstrument und (Oberton-)Gesang
Für Musizierende, die gerne mit ihrer Stimme zum Instrument improvisieren wollen.
An diesem Wochenende steht die Verbindung von Klanginstrument wie z. B. Handpan, RAV, Tongue Drum, Kotamo oder Monochord und freien, improvisierten Gesängen bzw. Obertongesang im Mittelpunkt.
Hierfür tauchen wir in eine ganzheitliche, freie Stimmarbeit ein und beschäftigen uns mit Grundfertigkeiten des Obertongesanges. Zudem gibt es natürlich auch neue Spielimpulse für das Begleiten am Instrument.
Dieser Kurs ist für fortgeschrittene Spieler*innen mit eigenem Instrument gedacht: Voraussetzung ist die Fähigkeit, auf dem jeweiligen Instrument einen kontinuierlichen Rhythmus halten zu können und spontane Melodien zu improvisieren. Der Kopf sollte dabei frei sein, um sich mit dem Gesang beschäftigen zu können.

Kursgebühr: 250 Euro
Termine Anmeldung

Dieser Kurs kann momentan coronabedingt leider nicht durchgeführt werden. Deswegen liegen erst einmal keine Termine vor.
Das sagen meine Teilnehmer*innen

Dein Kurs war ein wunderbares Geschenk für mich, nicht nur die sehr feine Art mit der du unterrichtest, deiner Begeisterung und Empathie und dein Können.
 
Ich bin auch sehr beschenkt über ein persönliches Erleben, dass Klang mir einen Raum öffnet - einen Raum  - Space - Atmen - Nichts müssen - Sein.
 
Das kann ich bis heute noch abrufen und es ist sehr wohltuend für mich.
 
Danke
Schön auch dich persönlich etwas kennen gelernt zu haben,
ich finde es sehr inspirierend Menschen zu erleben die aufgehen in dem was sie tun -
dein Konzert war sehr sehr schön und dich darin zu sehen - wie du spielst - singst - und bist. Hammer! (Susi)

Wer erwartet, bei diesem Workshop mit dem stupiden Erlernen von einfachen Schlagmustern beschäftigt zu werden, wird dies hier nicht vorfinden.
Stattdessen sieht das Kurskonzept vor, gesamtheitlich in das Thema Musik einzudringen.
Dies erfolgt mit einfachen und verständlichen Dingen, wie Taktübungen, etwas Musiktheorie, Anstößen zur Förderung der eigenen Kreativität, freier Spielzeit, um das gedanklich Kreierte in die Tat umzusetzen samt einer anschließenden gemeinsamen "Auswertung" mit Tipps und Ratschlägen, es noch besser machen zu können. Dabei wird jedoch nie die Individualität des
Einzelnen eingeschränkt, sondern dazu aufgerufen, seinen eigenen Weg zu finden und nicht eines scheinbaren Erfolgs Willen irgend etwas emotionslos nachzuspielen.

Auch wenn der Workshop sich vermeintlich an Anfänger richtet, ist man hier auch als jemand mit etwas Spielerfahrung sehr gut aufgehoben.
Nicht immer sind Freunde, Bekannte oder der Partner objektive Kritiker des eigenen Spiels und vermeintlich Gutes entpuppt sich als Sackgasse. Man wird, wenn man sich darauf einlässt, mal wieder geerdet.

Jeder wird im Kurs an seinem Ausgangspunkt abgeholt und die Mischung aus richtigen Anfängern und halben Fortgeschrittenen führt zu interessanten Synergien.
Cora versteht es durch Denkanstöße das eigene Tun kritisch zu hinterfragen. Dies geschieht respektvoll und liebenswert. Keiner wird vorgeführt.

Ich habe diesen Workshop im Abstand von einem Jahr nun schon das zweite mal besucht, fand mich keinesfalls gelangweilt.
Jedem, der seinen eigenen Weg beim Handpan-Spiel finden will, kann ich nur empfehlen, sich hierfür mal anzumelden.
Es wird eine interessante Erfahrung sein. (Maik)
Liebe Cora, nochmals herzlichen Dank für den wundervollen Workshop mit so vielen Anregungen und Inspirationen.

Es war sehr schön, dass man sich als Einzelner in der Gruppe auch individuell betreut fühlte. Du hast es geschafft jeden dort abzuholen, wo er gerade stand.
Schritt für Schritt sind wir eins geworden mit dem uns anvertrauten Handpan. Beziehungsweise staunten die glücklichen Besitzer einer Handpan nicht schlecht, welche Töne und Melodien sie ihrem Handpan entlocken konnten. Die individuellen Rückzugsorte zum Experimentieren in dem sehr einladenden VHS-Gebäude in Schrobenhausen haben dem Workshop die Krone aufgesetzt.

Ich als absolute Anfängerin konnte das tolle Gefühl eines kleinen Erfolgserlebnisse noch lange mit in die Woche nehmen. Der weite Weg hat sich auf jeden Fall gelohnt. Danke! PS: Dank sei auch der guten Fee gesagt, die uns mit wunderbarem vegetarischem Essen versorgte. So konnte sich jeder auf die Musik konzentrieren. (Kathi)

Handpan Workshop Cora Krötz
Schnupperkurs
Der Klang eines Handpans (Hangs) fasziniert dich und du würdest es gerne mal selber spielen und mehr darüber wissen? Oder du liebäugelst mit dem Kauf eines Handpans, bist dir aber nicht sicher, ob es auch wirklich dein Instrument ist und worauf es beim Kauf ankommt? In einem kleinen Kreis von maximal 6 Teilnehmer*innen werden wir verschieden gestimmte Handpans (von verschiedenen Herstellern) kennenlernen und durch Spielen ihre Wirkung erfahren.

Kursgebühr: 50 Euro
Kursort: Musikerleben Cora Krötz, Halsbach

30.September 2020: 17-19 Uhr Anmeldung: VHS Schrobenhausen
1. Oktober 2020: 19-21 Uhr Anmeldung: VHS Aichach
7 .Oktober 2020: 17-19 Uhr Anmeldung: VHS Aichach
8. Oktober 2020: 19-21 Uhr Anmeldung: VHS Schrobenhausen

Die Buchung über die VHS ist erst ab ca. Anfang September möglich
Handpan Workshop Cora Krötz
Einzelunterricht
Nach Absprache möglich. Der Unterricht findet in den Unterrichtsräumen von MusikErleben statt.
Gebühr: 70 Euro / 60 Minuten

Handpan-Kurs in deiner Region
Ab 2020 biete ich bewusst Handpankurse in verschiedenen Regionen Deutschlands und in Österreich an. Sollte es dir trotzdem zu weit weg sein, gibt es immer die Möglichkeit, dass du einen eigenen Kurs in deiner Region selbst organisierst und mich dazu als Referentin einlädst.
Leihhandpans und Equipment zum Kurs bringe ich natürlich mit. Und in der Vorbereitung und Werbung unterstütze ich dich sehr gerne!
Interessiert? Dann melde dich einfach per Mail bei mir.

Frage Cora Krötz
Du hast eine Frage? Sehr gerne!




Kontakt
Cora Krötz
Ellerstraße 10,
86529 Schrobenhausen
08252/907520

Gerne schicke ich dir Infos zu:
Zurück zum Seiteninhalt